Tag 12: Van See

Gesten und heute waren wir hauptsächlich damit beschäftigt im Auto zu sitzen um den weiten Weg zum Van See zurück zu legen. Am Nachmittag sind wir hier angekommen und haben am Fuße der Burg, neben dem See, unser Fahrerlager aufgeschlagen.

Auf dem Weg hierher haben wir öfters Zelte in der Landschaft gesehen und haben dann auch eine dieser Gruppen besucht. Es hat sich herausgestellt dass es syrische Flüchtlinge sind. Wir haben den Kindern Spielsachen und Naschsachen gegeben und ihnen auch das Teeservice geschenkt, das wir als Teil der Hilfsgüter mitbekommen haben.
Auch Teil der Hifsgüter war eine Lederjacke und eine dazu passende Mütze. Das haben wir einem Hirten geschenkt.

Der Plan für die nächsten Tage ist nach Iskenderun zu gelangen wo wir bis Samstag 12h sein müssen um die Autos auf die Fähre zu verladen. Die nächsten 2 Tage werden wir also noch im Auto verbringen, ab dann sind hoffentlich wieder kürzere Strecken zurückzulegen.

Morgen ist noch eine Bergetappe angesagt, ab dann sollten wir endlich mal wieder in der Ebene unterwegs sein, daher der heutige Song des Tages: Marvin Gaye – Ain’t no Mountain high enough

_MG_1179 _MG_1181 _MG_1213 _MG_1227 _MG_1228 _MG_1231 _MG_1236 _MG_1238 _MG_1246 _MG_1250 _MG_1263

7 Kommentare

  1. Lieber Oliver!
    Es ist wirklich toll Deine Berichte und Bilder zu verfolgen.
    Bist du sicher dass du das richtige studierst.
    Gratuliere.
    Ich freue mich aber auch euch bald wiederzusehen.
    Lg Werner

  2. Hallo alle zusammen, habe meinen Laptop noch nie so oft eingeschaltet, wie jetzt . Eure informativen Berichte, die wunderschönen Fotos und der tolle Song des Tages sind es aber wert, täglich hineinzuschauen. Wünsche Euch weiterhin einen guten Verlauf der Rallye, machts gut und passt auf Euch auf! LG aus dem kalten, verregneten und stürmischen Trautmannsdorf, Waltraut

  3. WAHNSINNS PICS!!! gute stories, … hab nun wieder aufgeholt und alles versäumte der letzten Tage nachgelesen, drück euch die Daumen, dass es auch der Ford zur Fähre schafft!!!

    GLG aus rainy Scharndorf
    Marlene

Kommentare sind geschlossen.